Die heutige Zeit wird von einer intensiven Diskussion über die notwendigen Anforderungen in der Zukunft geprägt. Wissen als Rohstoff wird in der globalen Welt immer wichtiger. Die Ausbildung von Fähigkeiten – sowohl im fachlichen als auch im sozialen Bereich – erhält somit eine zentrale Bedeutung.

Als Unternehmer und Familienvater möchte der Stifter in seiner Heimatregion die tragenden Säulen der Erziehung – die Schulen und Sportvereine – in einer angemessenen Weise unterstützen.

Zu diesem Zweck wurde am 26. Mai 2011 die Tobias Klose Stiftung mit Sitz in Biederitz (Sachsen-Anhalt) als rechtsfähig anerkannt und in das Stiftungsregister eingetragen. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung.

Das Stiftungsregister des Landes Sachen-Anhalt führt die Stiftung unter dem folgenden Link im Internet auf: http://bit.ly/R6gF3E

Stiftungszweck ist die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe sowie die Förderung des Sports. Dieser Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Unterstützung von Schulen und Sportvereinen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, der Heimat des Stifters.

Die Organe der Stiftung sind der Vorstand sowie der Stiftungsrat, wobei der Stifter selbst zu seinen Lebzeiten den Vorsitz im Stiftungsrats innehält. Die Mitglieder beider Organe sind ehrenamtlich für die Stiftung tätig.

Vorstand: Marek Kaltofen
Stiftungsrat: Tobias Klose